FANDOM


Carrie Mathison
Carrie Mathison
Eigenschaften
Geschlecht weiblich
geboren 1979
Beruf CIA-Agentin
Familienstand ledig
erster Auftritt Der Verdacht
gespielt von Claire Danes


Carrie Mathison ist ein zentraler Charakter in Homeland. Als Nicholas Brody aus dem Irak befreit wird, vermutet sie, dass es sich bei ihm um einen Doppelagenten handeln könnte, der durch Folter und Gehirnwäsche "umgedreht" wurde.

VorgeschichteBearbeiten

Carrie wurde in Annapolis, Maryland geboren. Sie hat einen Bachelor in Sprach- und Nahostwissenschaften von der Northwestern University, studierte Arabisch und Farsi an der Amerikanischen Universität in Beirut. Carrie ging 1999 zur CIA. Sie wurde von Saul Berenson angeworben und ausgebildet. Mit 22 wurde bei ihr eine bipolare Störung diagnostiziert, die sie seitdem mit einem starken Medikament namens "Clozapine" behandelt.

Im Irak erhält sie die Information, dass ein amerikanischer Soldat von dem Al Quaeda-Terroristen Abu Nazir auf seine Seite gezogen wurde und einen Anschlag planen soll. Für die Art, wie Carrie an diesen Tipp kam, wurde sie von ihrem Vorgesetzten bestraft, indem man sie in den USA zu Schreibtischarbeit verdonnerte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.